Kontakt

Rufen Sie uns an

0800 / 1000 356

(kostenfrei)

Schicken Sie uns eine E-Mail

service@winninger.de

Kommen Sie vorbei

Winninger AG
Wendenstraße 1a
20097 Hamburg
Deutschland

So kommen Sie zu uns

Montag bis Donnerstag
8 bis 18 Uhr

Freitag
8 bis 17 Uhr

Warum die Kündigung der Lebens-versicherung Verluste bringt

Lebensversicherung kündigen: Wirklich die richtige Lösung?

Eine kapitalbildende Lebensversicherung oder Rentenversicherung ist für viele Menschen die erste Wahl bei der privaten Altersvorsorge. Doch die Statistiken der Lebensversicherer zeigen, dass etwa die Hälfte der Lebensversicherungsverträge gar nicht bis zum Rentenalter fortgeführt, sondern vorzeitig gekündigt wird. Winninger hat das infas Institut mit einer Umfrage beauftragt, die den besonderen Umständen und Beweggründen dieser Kündigungen nachgeht.

Doch ist eine Kündigung überhaupt die beste Lösung?

Lebensversicherung kündigen: Was müssen Sie beachten?

Eine kapitalbildende Lebensversicherung oder eine Rentenversicherung ist ein langfristiges Ansparprodukt, häufig kombiniert mit einem Risikoschutz für die versicherte Person (z.B. für den Fall der Berufsunfähigkeit) oder im Todesfall für die Hinterbliebenen. Die eingezahlte Prämie wird aufgeteilt in den sogenannten Sparanteil, der tatsächlich investiert wird, und die für den Risikoschutz und die Verwaltung anfallenden Kosten. Häufig sind die Verträge so konzipiert, dass das Durchhalten bis zum vereinbarten Vertragsende besonders belohnt wird, eine vorzeitige Kündigung hingegen Nachteile mit sich bringt: In den ersten Jahren werden zum Beispiel erhebliche Vertriebs- und Abschlusskosten belastet, während bei Ablauf des Vertrags besondere Schlussgewinnanteile zugewiesen werden. Außerdem können bei Kündigung Stornogebühren anfallen. Die Rendite eines Lebensversicherungsvertrags entsteht also nicht gleichförmig, sondern ist bei vollständiger Erfüllung des Vertrags am größten.

Lebensversicherung kündigen: Vorteile und Nachteile

Bevor Sie also Ihren Lebensversicherungsvertrag kündigen, sollten Sie die Folgen abwägen und die verschiedenen Alternativen in Betracht ziehen.
Mit der Kündigung der Police geht der Risikoschutz verloren. Falls Sie also zum Beispiel eine für Sie wichtige Absicherung gegen Berufsunfähigkeit eingeschlossen haben, die Sie heute nur zu höheren Kosten oder aufgrund fortgeschrittenen Alters vielleicht gar nicht mehr neu abschließen können, spricht dieses für die Fortführung des Vertrags.
Als staatlich geförderte Altersvorsorge sind die kapitalbildende Lebensversicherung und die Rentenversicherung unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich begünstigt. Eine vorzeitige Vertragsbeendigung kann zum Verlust dieser Vorteile führen und bedeuten, dass die erzielten Kapitalerträge der normalen Besteuerung unterworfen werden. Insbesondere kurz vor Ablauf des Vertrags oder Erfüllung der steuerlichen Voraussetzungen ist es häufig sinnvoll, den Vertrag nicht zu kündigen.
Bevor Sie sich für die Kündigung der Lebensversicherung entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile dieser Möglichkeit kennen und für sich abwägen.

Vorteile einer Kündigung Nachteile einer Kündigung
Kündigung kann relativ schnell abgewickelt werden; Kündigungsfristen beachten Stornogebühren; Abschlusskosten können nicht amortisiert werden
schnelle Liquidität Schlussüberschuss, Garantiezinsen und Bonus entfallen
der ausgezahlte Rückkaufswert kann anderweitig investiert werden Versicherungsschutz erlischt
ggf. Anfall von Steuern

Gründe, warum Kunden ihre Lebensversicherung kündigen

Aber warum kündigen überhaupt so viele Kunden ihre Lebensversicherungspolice? In der vom infas Institut im Auftrag von Winninger durchgeführten Umfrage wurden die folgenden Gründe am häufigsten genannt:

Gruende fuer den Verkauf einer Lebensversicherung

Alternativen zur Kündigung einer Lebensversicherung

Egal aus welchem Grund Sie sich dazu entscheiden, die Lebensversicherung aufzugeben, es eine bessere Alternative zur Kündigung:
Falls Sie…

Die verschiedenen Alternativen zur Kündigung der Lebensversicherung erläutern wir im Detail in unserem Beitrag Lebensversicherung kündigen? Es gibt bessere Lösungen!

Lebensversicherung kündigen oder Lebensversicherung verkaufen?

Neben der Kündigung gibt es verschiedene Alternativen wie die Police zu beleihen, die Lebensversicherung beitragsfrei zu stellen oder ggf. zu widerrufen, aber auch die Lebensversicherung zu verkaufen. Die oben genannten Alternativen haben ihre Vor- und Nachteile. Eine Kündigung ist wirklich nur dann sinnvoll, wenn keine dieser Alternativen möglich ist.
Möchte man seine Lebensversicherung aufgeben, so ist der Verkauf an ein spezialisiertes Unternehmen am Zweitmarkt gegenüber der Kündigung der Lebensversicherung am vorteilhaftesten. Der Ankäufer zahlt 2 bis 4% mehr Geld als den aktuellen Rückkaufswert der Police und dadurch, dass die Police weitergeführt wird, bleibt für den Versicherten ein eingeschränkter Todesfallschutz erhalten.

Verkaufsberatung

Für alle Ihre Fragen sind wir jederzeit für Sie da. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Kostenlos und unverbindlich.

Zur Online-Beratung