Die Zeiten für Sparer ändern sich.

Was früher eine sinnvolle Investition war, ist heute schon Vergangenheit. Wie hole ich das Beste für mich und mein Geld raus?

Sparer sind immer häufiger frustriert von der mageren Rendite ihrer Zinsanlagen. Wer heute sein Geld zur Bank trägt, egal ob auf ein Sparbuch oder ein Tagesgeldkonto, muss damit rechnen, kaum noch Gewinne zu erzielen. So fiel der Tagesgeldzinssatz 2017 auf gerade einmal 0,31 Prozent. Auf der Bank festangelegtes Geld erwirtschaftet also keine nennenswerten Renditen, teilweise werden für größere Geldbeträge auch von Privatkunden bereits Strafzinsen verlangt. Für viele Sparer ein Grund umzudenken und zum aktiven Anleger zu werden. Auf der Suche nach höheren Renditen wächst die Bereitschaft, größere Anlagerisiken einzugehen und schwankende Märkte zu akzeptieren.

Viele Anleger denken dabei an Sachwerte: Seit je her sehr beliebt sind Gold und andere Edelmetalle. Sie gelten als krisenresistenter Evergreen der aktiven Geldanlage. Physisches Gold in Form von Goldbarren oder Münzen muss sicher verwahrt werden, hat aber den Vorteil, im Krisenfall als alternative Währung und Zahlungsmittel dienen zu können. Komfortabler und kostengünstiger ist es, über börsengehandelte Wertpapiere, sogenannte ETCs, indirekt in die Wertentwicklung dieser Edelmetalle zu investieren.

Ein weiterer Klassiker auf der Liste potentieller Investitionen in Sachwerte ist sicher die Immobilie. Doch immer mehr Anleger investieren nicht nur ins Eigenheim, sondern auch in fremdgenutzte Immobilien als Kapitalanlage. Der direkte Erwerb einer solchen Anlageimmobilie erfordert Sachkenntnis und Zeit für das Management. Mit Immobilien sind durchaus Risiken verbunden. Auch hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, indirekt in börsengehandelte Immobilienfonds zu investieren, seine Investition breit zu diversifizieren und das Management Profis zu überlassen.

Auch der Aktienmarkt erfreut sich derzeit großen Kapitalzuflusses und erreicht Höchststände. Wer risikobewusst investiert und sich Qualitätsaktien sichert, hat bei genügend langem Anlagehorizont eine gute Chance auf attraktive Renditen.

Hier teilen:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •