Ruhestand: Leben im Paradies

Besseres Wetter und lange Sandstrände. Viele Deutsche zieht es an ihrem Lebensabend ins Ausland. Auch wirtschaftliche Gründe können bei einer solchen Entscheidung eine wichtige Rolle spielen.

Die Furcht vor niedrigen Renten, mit denen nur spärlich die späteren Lebenshaltungskosten gedeckt werden können, ist groß. Also warum nicht in ein Land auswandern, wo das eigene Geld noch etwas wert ist? Einschränkungen in der Auszahlung müssen Rentner, die im Ausland leben, nicht befürchten, denn außer bei der Riesterrente bleibt die Höhe der Rente auch im Ausland gleich.

Langzeit Lieblingsziel des Ruhestands: Thailand

Grüne Inseln mit paradiesischen Sandstränden erwarten den Auswanderer. Ganz vorne mit dabei die Insel Koh Samui, Khao Lak und Pattaya. Hier lässt es sich schon von 1000–1300 Euro monatlich sehr gut leben. Die Mieten sind günstig. Wer sich ein kleines Apartment oder einen Bungalow mieten möchte, muss dafür oft nicht mehr als 200 Euro veranschlagen. Selbst Seniorenresidenzen mit Vollverpflegung und medizinischer Betreuung sind nur einen Bruchteil so teuer wie in Deutschland. Wer hier 800–900 Euro monatlich investiert, der kann sich in einer der Luxusanlagen einmieten.

Ruhestand: Leben, wo andere Urlaub machen

Auch sehr beliebt bei deutschen Auswanderern ist Panama. Die 2000 km lange Küste mit ihren traumhaften Stränden lädt viele zum Verweilen ein. Besonders Abenteuerlustige genießen die wilde Natur der zahlreichen Nationalparks oder unternehmen einen Ausflug in den Regenwald. Auch weiterhin im Trend: Bulgarien. Im Gegensatz zu anderen südländischen Staaten wie Italien oder Griechenland zahlt man hier deutlich weniger und kommt dennoch in den Genuss einer 400 km langen Schwarzmeerküste. Da Bulgarien EU-Mitglied ist, winken weitere Vorteile. Man braucht für eine Niederlassung kein Visum und kann seine Krankenversicherung einfach beibehalten. Bei Heimweh kann man, aufgrund der geographischen Nähe, leicht einen günstigen Flug zurück nach Deutschland buchen.

Unser Tipp: Errechnen sie noch frühzeitig, wie hoch ihre Rente am Ende sein wird.

Hier teilen:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •